Gestern war der internationale Tag gegen Lebensmittelverschwendung. Und passend dazu haben Viola Bärwald von Too Good to go und ich uns getroffen und eine Podcsatfolge ganz im Zeichen der Lebensmittelrettung aufgenommen. In dieser Folge sprechen wir darüber, wie man Too Good to go in seinen Betrieblichen Alltag integrieren kann, um wie viel man seinen Umsatz erhöhen, aber auch seine Kosten reduzieren kann. Grundsätzlich resultiert diese Lösung in eine Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Als netten kleinen Nebeneffekt, kann man das Thema Lebensmittelrettung auch als Akquise-Instrument nutzen, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Wie? Darüber sprechen Viola und ich in dieser Folge. Ich wünsche dir viel Spaß bei beim hören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier kannst du dich informieren und Too Good to go Partner werden

Hier kannst du dir ein Ticket zu GTW Summit mit Unternehmerkongress „Zukunftsforum Gastronomie“ sichern

Markus Wessel

Hi, ich bin Markus. Wenn dir die Folge gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung bei iTunes freuen.

Folge mir auf den Sozialen Medien

>