„Wenn man Mitarbeiter binden muss, hat man eh schon verloren“, sagt Arete Schäffler und damit hat sie recht. Man muss die Mitarbeiter für sich begeistern. Ein kurzer Blick auf Instagram genügte, um zu sehen, dass das Platzl in München mit Arete, die Mitarbeiter feiern und nicht sich selbst. Im Platzl arbeiten keine Selbstdarsteller, sondern Team-Player. In dieser Folge spreche ich mit Arete darüber wie die Vorteile eines Konzerns in der Gastronomie etabliert werden können und wie man mit einer gelebten Unternehmenskultur dem Arbeitskräftemangel entgegentritt.

Hier findest du das PLATZL:

| PLATZL Homepage | PLATZL Karriere | PLATZL Instagram |

Markus Wessel

Hi, ich bin Markus. Wenn dir die Folge gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung bei iTunes freuen.

Folge mir auf den Sozialen Medien

>