​Hans-Jürgen Hartauer​ im Interview über den Service der nächsten Generation

Kochen kann jeder… na gut, das stimmt nicht, aber es gibt viele gute Köche da draußen, die einem Gast ein kulinarisches Erlebnis bescheren können. Wenn ein Gast in ein Restaurant geht, erwartet er einen schönen Lebensmoment. Und dazu gehören Kulinarik, aber auch ein guter Service. Leider kommt der Service, der Dienstleistungsgedanke bei uns in Deutschland oft etwas zu kurz. Das liegt nicht unbedingt daran, dass wir keine guten Servicekräfte haben, sondern oft auch daran, dass die vorhandenen PS einfach nicht auf die Straße gebracht werden. Das Potential wird nicht immer ausgeschöpft. Und dafür habe ich Hans-Jürgen Hartauer in den Küchenherde-Podcast eingeladen. Hans-Jürgen schöpft das Potential der Mitarbeiter und entwickelt individuelle Service-Konzepte, damit die Vision von Chef und Mitarbeiter auch tatsächlich beim Gast ankommt. Der Gastronom oder der Hotelier setzt mit seiner Vision seines Betriebes eine Unterschrift und es gilt, dass jeder Mitarbeiter diese Unterschrift am Gast täuschend echt kopieren und umsetzen kann.

​„Wir haben dem Gast kein NEIN gesagt und dann sind Lösungen entstanden!“

- Hans-Jürgen Hartauer -

​Hans-Jürgen Hartauer hat mit seiner „Future Service“ Strategie riesige Erfolge erzielt und den Servicegedanken in vielen Unternehmen grundlegend geändert. Er schöpft das volle Potenzial der Mitarbeiter aus und entwickelt individuelle Servicekonzepte.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In unserem Podcast Interview zeigt Hans-Jürgen Hartauer ganz deutlich, dass mit simplen aber gut durchdachten Strategien beachtliche Erfolge erzielt werden können. So lautet die Strategie, nach Alternativen zu suchen, die den Gast auffangen.

​„Haben Sie reserviert?“

​Den Klassiker unter den Redewendungen kennen wir alle: „Haben Sie reserviert?“. Ziemlich alte Schule und wenn du dich genauer damit befasst, vermittelt es dem Gast sogar ein unangenehmes Gefühl bereits bei Eintritt in dein Lokal.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
„Kommt ihr spontan oder habt ihr angerufen?“ ist laut Hans-Jürgen eine bessere Möglichkeit, die dich zudem gar nicht erst in Versuchung bringt, NEIN zu sagen.

​Die oben genannte Fragestellung ist selbstverständlich kein Garant für freie Tische, jedoch für Alternativen, die wir dem Gast damit aufzeigen. Hast du aktuell keinen Platz, so kannst du deinem Gast zumindest anbieten, zu einem späteren Zeitpunkt bei dir zu speisen. Ist es ihm zu spät? Dann wird er sich beim nächsten Mal an dein Lokal und die zuvorkommende Begrüßung erinnern.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Fazit: Das richtige „Wording“ spielt eine große Rolle im Service am Gast und kann, richtig angewandt, beachtliche Erfolge erzielen. Denn es ist ja längst bekannt, dass Menschen kein Produkt, sondern Erlebnisse kaufen. 

​„Wir müssen satte Menschen wieder hungrig machen“ 

- Hans-Jürgen Hartauer -

​Was „fit & sexy“ damit zu tun hat und wie das Power Briefing Mitarbeiter stärkt, das erfährst du in der aktuellen Podcast Folge „Future Service Sells“.  Hans-Jürgen Hartauer gibt einen Einblick in seine Strategie und teilt viele wichtige Erkenntnisse, die er in den letzten Jahren in diesem Bereich gesammelt hat.

​Du interessierst dich für das Thema „Service Optimierung“ und möchtest noch mehr darüber erfahren? In der aktuellen Podcast Folge „Future Service Sells“ gibt Hans-Jürgen Hartauer einen Einblick in seine Strategie und teilt viele wichtige Erkenntnisse, die er in den letzten Jahren in diesem Bereich gesammelt hat. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Hier findest du Hans-Jürgen | HOMEPAGE |

Das Buch POWER BRIEFING |

Das Buch FUTURE-SERVICE-SELLS deutsch |

Das Buch FUTURE-SERVICE-SELLS englisch |

Markus Wessel

Hi, ich bin Markus. Wenn dir die Folge gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung bei iTunes freuen.

Folge mir auf den Sozialen Medien

>