Wir geraten in der Gastronomie in so einige Konfliktsituation oder Situationen, in denen man zumindest mit jemand anderen nicht einer Meinung ist. Das ist einfach so und das ist auch etwas völlig Normales. Und ich würde auch sagen, dass dies jetzt keine Besonderheit unserer Branche ist. Das ist einfach überall so und passiert, wenn unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Meinungen aufeinandertreffen. Interessant ist dann nur, was holt man selbst aus so einer Situation heraus. Bleibt es ein Konflikt? Verschärft der sich vielleicht? Oder wird daraus etwas Konstruktives woraus beide voneinander lernen? Vielleicht entsteht auch ein sehr gutes Verhältnis, weil man sich das erste Mal mit dem Kollegen richtig auseinandergesetzt hat. Es gibt viele Richtungen, die eingeschlagen werden können. Du hast immer die Wahl, wählst du den einfachen Trampelpfad, der dich dein Ziel schneller erreichen lässt, oder den steinigen Weg, bergauf, der deine Zielerreichung erschwert?

Markus Wessel

Hi, ich bin Markus. Wenn dir die Folge gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung bei iTunes freuen.

Folge mir auf den Sozialen Medien

>